Yoga

wird oft gleichgesetzt mit Körperbeherrschung, Ruhe, Entspannung und Ausgeglichenheit, aber auch mit schwierig aussehenden “Verrenkungen”.

Yoga ist das älteste überlieferte Übungssystem zur bewußten Entwicklung von Körper, Geist und Seele. Hatha-Yoga ist der Teil davon, der sich mit den Körperübungen befasst und auf die organische Gesundheit ausgerichtet ist. Nicht die Entwicklung der Muskeln steht im Vordergrund, ist aber ein angenehmer Nebeneffekt.

Alle Übungen werden langsam und bedächtig ausgeführt, so daß beim geringsten Schmerzgefühl sofort innegehalten werden kann. Den Fortschritt mißt jeder nur an sich selbst.

Geborgen in einer kleinen Gruppe und ohne Konkurrenzdruck erfahren Sie Ihren Körper neu und lernen einfache Dehn- und Streckübungen verbunden mit den wichtigsten Atemübungen des Hatha-Yoga. Stetige Wiederholung ermöglicht es, das Programm auch selbständig zu Hause auszuführen.